• EIN LEISTUNGSSCHUB FÜR IHR UNTERNEHMEN

    Betriebliche Gesundheitsförderung

  • BEDARFSORIENTIERTE INDIVIDUALLÖSUNG

    auf Ihr Unternehmen zugeschnitten

  • PERSÖNLICHE BETREUUNG IHRER MITARBEITER

    durch unsere qualifizierten Trainer

  • FACHLICHE VORTRÄGE & WORKSHOPS

    zu Themen wie Stressmanagement oder Ernährung

Unser Angebot

Individuell. Zielgerichtet. Nachhaltig.
Erzielen Sie zusammen mit Ihren Mitarbeitern einen nachweisbaren Erfolg.

Das sind wir

Dynamisch. Persönlich. Kompetent.
Wir haben es uns als Ziel gesetzt, Firmen in Bewegung zu bringen und fit für die Zukunft zu machen.

B2Blogin

Schnell. Einfach. Sicher.
Unser Mitgliederbereich – Hier finden Sie alle Informationen und Termine zu Events in Ihrem Unternehmen. Termin auswählen, eintragen und los geht’s!

Ein Leistungsschub für Ihr Unternehmen

Demographischer Wandel, schneller technischer Fortschritt oder Fachkräfte-mangel sind nur wenige genannte Herausforderungen, die sich ein Unternehmen stellen muss. Auch aus diesem Grund sind gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein entscheidender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg jedes Unternehmens.

Mit unserem B2Bfit-Konzept kommen wir den hohen Ansprüchen einer ganzheitlichen, strukturierten und qualitäts-gesicherten betrieblichen Gesundheitsförderung nach. Basis für eine nachhaltige und erfolgreiche Gesundheitsförderung ist das Kennen der individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens. Hier setzen wir mit unserem Konzept an. Gemeinsam mit Unternehmensverantwortlichen sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erarbeiten wir einen primärpräventiven Maßnahmenplan. Ziel ist es, das Erkrankungsrisiko zu senken, gesundheitliche Ressourcen und Potentiale zu stärken und jeden Einzelnen zur Erhaltung der eigenen Gesundheit zu befähigen.

Unsere Maßnahmen und Angebote erfüllen die Kriterien des GKV Leitfadens Prävention nach §20 SGB V. Dabei verfolgen wir gemeinsam mit Krankenkassen das Ziel, eine ganzheitliche und nachhaltige Prävention umzusetzen, um im individuellen Verhalten der Beschäftigten sowie in den Verhältnissen der Betriebsstätten Gesundheit nachhaltig und strukturell zu verankern.

Vorteile betrieblicher Gesundheitsförderung

  • Nachhaltige Senkung des Krankheitsstandes um bis zu 26%

  • Senkung der mit Fehlzeiten verbundenen Kosten um ca. 34%

  • Imagegewinn durch Sozialleistungen

  • Steigerung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz

  • Steigerung der allgemeinen Gesundheit und Fitness

  • Individuelle und persönliche Betreuung durch unser Team

Unser Angebot

Individuell. Zielgerichtet. Nachhaltig.

B2Bfit bietet eine Vielzahl an Maßnahmen, Aktionen und Events um in Unternehmen das Thema Gesundheit interessant sowie qualitätsgesichert umsetzen zu können. Innerhalb der verschiedenen Handlungsfelder können wir, auch auf Grund unseres bundesweiten qualifizierten Mitarbeiternetzwerkes, ein umfassendes Leistungsportfolio anbieten und somit auf die individuellen Bedarfe sowie Strukturen des jeweiligen Unternehmens eingehen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!

Gesundheitskurse

Unsere Gesundheitskurse aus einem der jeweiligen Handlungsfelder Bewegung, Ernährung, Entspannung/ Stressmanagement, Sucht sowie die ergonomische Arbeitsplatzberatung erfüllen die Anforderungen sowie Qualitätskriterien des Leitfadens Prävention.

Die Gesundheitskurse finden in der Regel in festen Gruppen (mind. 6 bis max. 15 Teilnehmende) und einmal wöchentlich in 8 Kurseinheiten zu jeweils 45 Minuten statt.

Gesundheitsscreenings (fitScreen)

Mit unseren Gesundheitsscreenings (fitScreen) machen wir Gesundheit greifbar. In verschiedenen Modulen werden neben der Analyse von Körperzusammensetzung, Koordinationsfähigkeit, Körpersymmetrie, Beweglichkeit, Rumpfkraft und Reaktionsfähigkeit Auswertungsmöglichkeiten für die Stresskompetenz angeboten. Unsere Gesundheitsexperten leiten anhand der Ergebnisse individuelle Handlungsempfehlungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab und geben praktische Tipps zur Umsetzung von geeigneten Übungen. Das fitScreen bietet Unternehmen zusätzlich die Möglichkeit, in Form eines anonymisierten Berichts einen Überblick über den Gesundheitszustand der Belegschaft zu erlangen und Kennzahlen für die betriebliche Gesundheitsförderung abzuleiten.

Vorträge

Innerhalb der Handlungsfelder bieten wir eine Vielfalt an unterschiedlichen Vortragsthemen an. Diese können einzeln, als Vortragsreihe oder im Rahmen eines Gesundheitstages realisiert werden. Inhalt und Umfang des jeweiligen Vortrages können individuell angepasst werden und orientieren sich am GKV Leitfaden Prävention. In der Regel bieten wir Vorträge von mindestens 30 bis maximalen 90 Minuten an.

Workshops

Workshops sind eine wichtige Komponente in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Sie bieten die Möglichkeit, umfassende Informationen rund um die Themen Gesundheit, Bewegung, Ernährung sowie Entspannung/ Stressmanagement oder auch Suchtprävention bei den Beschäftigten zu platzieren. Gleichzeitig können verhältnis- und verhaltenspräventive Maßnahmen miteinander kombiniert werden. Somit sind die Workshops eine passende Ergänzung zum aktiven Kurskonzept. Die eingesetzten Referentinnen und Referenten der jeweiligen Seminare erfüllen die Qualitätskriterien des GKV Leitfadens Prävention. Die Workshops können individuell angepasst werden und entsprechen in der Regel einem Umfang von einem Tag.

Impulsberatungen

Unsere Impulsberatungen bieten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich außerhalb des Kurs- und Workshopangebots in einem persönlichen Gespräch zu gesundheitsbezogenen Fragen betreuen zu lassen. In diesen Beratungsgesprächen steht ein Gesundheitsexperte aus dem jeweiligen Handlungsfeld für Fragen zu Themen wie Resilienz, Selbstkompetenz, Bewegung, Ernährung, Work-Life-Balance, Stressmanagement oder Suchtprävention zur Seite.

Ergonomieberatung und Arbeitsplatzgestaltung

Neben dem individuellen Verhalten nimmt die Arbeitsplatzgestaltung einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit aller Mitarbeitenden. Zu diesen Einflüssen am Arbeitsplatz gehören beispielsweise Tisch, Stuhl, Lärm, Luft sowie die Intensität körperlicher Belastungen. Die Ergonomieberatung zielt auf diese verhältnis- und verhaltenspräventiven Aspekte ab, um entsprechende gesundheitliche Risiken zu minimieren. Hierfür werden für die jeweiligen Arbeitsbereiche die Belastungen der Mitarbeitenden analysiert und dokumentiert.

Gesundheits- /Aktionstage

Unsere Gesundheitstage kombinieren unterschiedliche Maßnahmen aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, sich an verschiedenen Stationen in den eigenen Firmenräumlichkeiten über gesundheitsbezogene Themen zu informieren. Aktive Bewegungsprogramme, Impulsvorträge und Gesundheitsscreenings laden zum Mitmachen ein und regen zu gesunden Verhaltensweisen an.

Dabei werden die Themen und Angebote des Gesundheitstages mithilfe eines flexiblen Baukastenmodells gemeinsam mit dem Unternehmen gestaltet. Wir unterstützen umfassend bei der Abwicklung des Gesundheitstages – von der Beratung, Planung und Organisation bis zur Durchführung.

Die 6 Schritte zum Erfolg

Um aus unserem umfassenden Portfolio an betrieblichen Gesundheitsleistungen unter den individuellen betrieblichen Gegebenheiten ein maßgeschneidertes Konzept zu erstellen, arbeiten wir nach unserem „6-Schritte-Modell“.

Mit der Planung der Maßnahmen, ihrer Durchführung und der Evaluation entsteht ein fortwährender Kreislauf, der unseren Anspruch an Nachhaltigkeit und Individualität sichert.

Erstgespräch

Grundlage einer nachhaltigen sowie qualitativen betrieblichen Gesundheitsförderung ist die Ermittlung des individuellen Interesses und Bedarfes des Unternehmens unter Einbeziehung aller verantwortlichen Akteure. Hierfür dient das Erstgespräch mit den Entscheidungsträgern zur Klärung der betrieblichen Gegebenheiten, welches einen notwendigen Schritt zur Erstellung einer zielorientierten Gesundheitsstrategie darstellt. Hierdurch stellen wir sicher, dass die entsprechende Ernsthaftigkeit und Integrationsbereitschaft vorhanden sind.

Vorstellung

Um eine betriebliche Gesundheitsförderung erfolgreich zu gestalten, bedarf es eines eigenen betriebsinternen Marketings. Hierfür präsentieren wir uns zunächst im Rahmen einer Informationsveranstaltung mit unseren Leistungen vor der Belegschaft. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen so einen ersten Eindruck von unserem Portfolio, werden für die Themen sensibilisiert und dazu motiviert, sich an der Gestaltung des Gesundheitskonzepts zu beteiligen.

Erstanalyse

Jeder Prozess bedarf einer überlegten Planung bevor es zur tatsächlichen Umsetzung kommt. Mithilfe eines Analysebogens wird ein Gesamteindruck über die gesundheitliche Situation der Belegschaft und die subjektive sowie objektive Arbeitsbelastung gewonnen. Um optimal auf die Interessen und individuellen Bedarfe der einzelnen Beschäftigten eingehen zu können, wird zusätzlich ein persönliches Erstgespräch empfohlen, um die jeweiligen Arbeits- und Lebensumstände, Ernährungsgewohnheiten sowie sportliche Aktivtäten zu erfassen. Das Gespräch dient somit der Gewinnung direkter Daten aus der Belegschaft, auf deren Grundlage im nächsten Schritt konkrete und kontrollierbare Ziele abgeleitet werden.

Planung der Maßnahmen

Auf die Auswertung der Analyse folgt die Präsentation der Ergebnisse vor den Entscheidungsträgern. Gemeinsam werden anhand der ermittelten Kennzahlen die Ziele der betrieblichen Gesundheitsförderung in Umfang, Inhalt und Zeit exakt festgelegt, da nur so ein Erfolg der Maßnahmen messbar wird.

Durchführung

Welche inhaltlichen Schwerpunkte in einem Unternehmen gesetzt werden, wird anhand der Erkenntnisse aus der Analyse- und Planungsphase ermittelt. Diese Maßnahmen können branchen- und betriebsspezifisch variieren, jedoch sollte eine Kombination aus verhaltens- und verhältnisbezogenen Maßnahmen gewährleistet sein.

Evaluation

Wir erstellen stichprobenartige Analysen mithilfe der vom GKV-Spitzenverband zur Verfügung gestellten einheitlichen Instrumente zur Qualitätssicherung. Dieser Schritt dient der Bewertung von durchgeführten Gesundheitsmaßnahmen und der Ermittlung einer nachhaltigen Wirksamkeit unserer betrieblichen Interventionen, um diese ggf. an die Bedarfe anzupassen. Daneben zielt die Evaluation auf eine kontinuierliche Verbesserung unserer Dienstleistungsqualität durch ergänzende, standardisiert erhobene Daten ab.

Das sind wir

Dynamisch. Persönlich. Kompetent.

Wir von B2Bfit haben es uns als Ziel gesetzt, Unternehmen das Thema betriebliche Gesundheit näher zu bringen und sie fit für die Zukunft zu machen. B2Bfit ist der Spezialist für eine nachhaltige betriebliche Gesundheitsförderung und steht als zuverlässiger Partner bei Entwicklung und Umsetzung individueller betrieblicher Gesundheitskonzepte zur Seite.

Unser Team besteht aus Spezialistinnen und Spezialisten aus den Bereichen Gesundheitsmanagement, Sportwissenschaft, Ökotrophologie, Ernährungswissenschaft und Physiotherapie, die bereits unabhängig voneinander Berufserfahrung sammeln und unterschiedliche Klientinnen und Klienten betreuen durften. Gemeinsam können wir so unsere Kenntnisse und Fähigkeiten bündeln und ein umfassendes Leistungsportfolio für Unternehmen anbieten.

Um dauerhaft auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand zu sein, werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fortlaufend professionell geschult und weitergebildet. Unser Pool aus freien Dienstleisterinnen und Dienstleistern weist die Qualitätskriterien des Leitfadens Prävention nach §20 SGB V auf.

Niklas Oppermann

Niklas Oppermann

Fitnessökonom (B.A.)
Gesundheitsmanager
Jonas Feise

Jonas Feise

Gesundheitsmanager
Personalreferent
Wiebke Linnemann

Wiebke Linnemann

Ökotrophologin (M.Sc.)
Gesundheitsmanagerin
Jaspar Herbst

Jaspar Herbst

Sportlehrer
Pascal Rettke

Pascal Rettke

Sportwissenschaftler
Sabrina Sievernich

Sabrina Sievernich

Fitnesstrainerin
Ergotherapeutin
Paul Schulz

Paul Schulz

Gesundheitsmanager (B.A.)
Praktikant

Kontaktieren Sie uns

* Pflichtfeld

© Copyright - B2Bfit - Betriebliche Gesundheit